Screen­ing — Instal­la­tion view
CAT Cologne 

BorderlessTV


Bor­der­lessTV ist eine Medi­enkollek­tiv, das von dem Kün­stler Felipe Castel­blan­co und ein­er Gruppe von neun syrischen Geflüchteten 2016 in Köln ins Leben gerufen wurde. Ziel der Ini­tia­tive ist es, anhand von filmis­chen Doku­men­ta­tio­nen, Reporta­gen und freien Film­for­mat­en, die auf der web­page sowie bei öffentlichen Ver­anstal­tun­gen zu sehen sind, ein Werkzeug zur Kom­mu­nika­tion inner­halb von in Köln aufgenomme­nen Flüchtlin­gen sowie zur Inter­ak­tion mit ihrem neuen Umfeld bere­itzustellen. Bor­der­lessTV bietet Flüchtlin­gen ein Ange­bot zur Teil­habe, zu eige­nen Aus­drucks­for­men und zum gemein­samen Engage­ment, wobei sowohl bere­its im Medi­en­bere­ich erlernte Tätigkeit­en fort­ge­set­zt sowie auch neue Fähigkeit­en erlernt wer­den kön­nen. Bor­der­lessTV wird als fort­laufende Ini­tia­tive weit­er durch CAT Cologne unter­stützt, um bere­its beste­hende Struk­turen zu fes­ti­gen, Ergeb­nisse zu pro­fes­sion­al­isieren und eine größere Öffentlichkeit zu gewin­nen.

https://borderlesstv.wordpress.com