The Most Expensive Sunset, 2014

Breeze Yoko


Breeze Yoko ist ein multidisziplinärer Künstler aus Johannesburg, der insbesondere mit Film und Graffiti arbeitet. Seine großformatigen Wandbilder wirken häufig skurril und sind kraftvoll zugleich. Sie zeugen von einer Form der Menschlichkeit und Schönheit, mit der sie ihr Umfeld in ein neues Licht rücken. Yoko verwendet dabei ein visuelles Vokabular mit dem er gesellschaftliche und politische Themen anspricht, insbesondere mit Verweisen auf eine panafrikanische Kultur. Dabei bedient er sich geschickt solcher Elemente wie Raum und Zeit, um experiementelle, fiktionale und visionäre Momente in seiner Arbeit zuzulassen.

“The Most Expensive Sunset”, 2014, ist ein Kurzporträt eines Jungen, der sich dazu entschieden hat, auf der Straße in Camps Bay zu leben. Dieser Stadtteil Kapstadts ist inzwischen zu einem glamurösen Ort geworden, an dem trainierte weiße Körper und teure Jachten zu sehen sind. Der Film hingegen feiert die Freiheit und den naturgegebenen Luxus, die Sonne und das Meer.