Flora, interaktive Videoinstallation, 2015
Snail Trail, animated Video, 2012

Philipp Artus


1982     geboren in Bremen
2004     Studium an der École supérieure des beaux-arts in Nantes, Frankreich
2008     Autodidaktisches Studium von Animation und Musiktheorie in Portugal
2012     Diplom im Fachbereich audiovisuelle Medien an der KHM Köln

Flora

“Flora”, 2015, Interaktive Animation Konzept und Programmierung: Philipp Artus Bei der interaktiven Animation FLORA entstehen aus einem einfachen System von Rotationsketten komplexe Linienformen, die in ihrer filigranen Erscheinung an Pflanzen erinnern. Die Zuschauer haben dabei die Möglichkeit die einzelnen Parameter der Animation mit einem Touchpad anzusteuern und so die Ästhetik der Bewegungsmuster selbst zu gestalten.

Snail Trail

In grell aufblitzenden Zirkeln zeichnet eine Laser-Schnecke den immer rasanteren Kreislauf der Evolution nach. „Frame by frame“ wurden die Laserspuren auf phosphoreszierendem Material abgefilmt, auf dem die Schnecke langsam mit ihrem Körper das Rad erfindet, durch Täler und Loopings rollt, über Wolkenkratzer schreitet und am Ende wieder an ihren Ausgangspunkt zurückkehrt. Ihr „Snail Trail“ verkörpert eine Evolution des Lebens, die sich nach fast 3 Milliarden Jahre nicht nur hinsichtlich der Artenvielfalt, sondern auch bezüglich der technischen Errungenschaften des Menschen unglaublich beschleunigte: Vom Steinzeitwerkzeug zum Computer, vom Industriezeitalter zur heutigen Informationsexplosion durch das Internet. Früh scheint die Natur diese exponentielle Entwicklung in Schneckenhäusern eingezeichnet zu haben. Artus` Laser-Kreislauf, der sich förmlich ins Auge eingraviert, verschreibt sich dieser Spirale mittels Subjekt, Form, Bewegung und erweckt dabei Assoziationen an Videospiele wie auch an die Zeichnungen Leonardo da Vincis.


Exhibitions and Screenings (selection)

2016      Lunastrom Art Festival, Munich/Germany
2016     Hyperion Film Festival, Bucharest/Romania
2016     Jerusalem Light Art Festival,  Jerusalem/Israel
2016     LUMINALE Light Festival, Frankfurt am Main/Germany
2016     KLEX Findars Art Space, Kuala Lumpur, Malaysia
2016     Manchester International Short Film Festival, Manchester/GB
2015     LICHTUNGEN Light Festival, Hildesheim/Germany
2015     „Play“ Video Art Exhibition at Gallery Ampersand, Cologne/Germany
2015     Artistic Animation at Museum Ludwig, Cologne/Germany
2015     Animafest Zagreb, International Animation Festival, Zagreb/Croatia
2015     NODE Digital Art Festival, Frankfurt/Germany
2015     Azores Fringe Film Festival, Portugal
2015     FILE Electronic Language Festival, São Paulo, Brazil
2015     Multiplace Festival Bratslava, Czech Republic
2015     International Festival Sarajevo Winter, Bosnia and Herzegovina
2014     SCOPITONE Festival, Nantes, France
2014     Internationale Kurzfilmtage Oberhausen, Germany
2014     Tehran Short Film Festival, Iran
2014     Melbourne International Animation Festival, Australia
2014     International Animation Festival Hiroshima, Japan
2014     Sunscreen Film Festival, Florida/USA
2014     Animation Academy Awards, Beijing/China (Awardee)
2014     Beloit International Film Festival, Wisconsin, USA
2014     Festival of Animated Arts Multivision, St.Petersburg/Russia
2014     KROK‏ International Animation Festival, Russia and Ukraine
2014     LUMINALE, Frankfurt am Main, Germany
2014     Kinoki International College Film Fest, Mexico City
2014     NW Animation Fest 2014; Portland/USA
2014     Golden Orchid Aniumation Festival, Pennsylvania,USA
2014     New Talents Cologne, Germany
2014     Directors Lounge, Berlin, Germany
2014     6th CMS International Children’s Film Festival,India